Lost Island Slot

Wer will das nicht, Urlaub auf einer tropischen Insel. Das ist aber nicht immer so einfach. Man braucht dafür Zeit und Geld. Im Lost Island-Slot dagegen kann man den Urlaub daheim erleben. Man hat Sonne, eine Insel und die Tropen. Dabei kann man sogar noch Geld gewinnen. Dazu kommen Artefakte, Schatztruhen und Bonusrunden.

Wie das Lost Island gespielt wird

Als Slot folgt das Lost Island dem üblichen Ablauf. Man drück Spin, die Räder drehen sich und man gewinnt oder verliert. Soweit, so einfach. Es gibt aber auch ein paar Besonderheiten.

Das Spiel verfügt über 25 Gewinnlinien. Diese kann man einzeln und nacheinander abschalten. Das hat den Vorteil, dass man damit den Gesamteinsatz verringert. Der errechnet sich nämlich aus dem Einsatz pro Linie multipliziert mit den zugeschalteten Linien. Je mehr Linien man aber zuschaltet, desto mehr Gewinnchancen gibt es.

Eine andere Möglichkeit, den Gesamteinsatz zu variieren, ist die Einstellung des Einsatzes pro Linie. Dieser reicht von einem Cent bis 50 Cent. Damit ergibt sich für 25 Gewinnlinien 25 Cent bis 12,50 Euro. Wer ganz sparsam spielt, setzt nur einen Cent auf einer Linie. Das verringert aber die Gewinnchancen ebenso wie die Gewinnhöhe.

Für vorsichtige Spieler wurde ein Demomodus eingebaut. Dieser erlaubt es, das Spiel ohne den Einsatz von echtem Geld kennenzulernen. Man kann zwar auch im Demomodus gewinnen, doch der Gewinn besteht nur in virtuellem Geld.

Die Gewinne

Die Gewinne unterscheiden sich durch das Symbol und die Anzahl der Symbole. Jedes Symbol erhält einen Multiplikator, der mit einer höheren Anzahl der Symbole ebenfalls anwächst. Das höchstauszahlende Symbol ist der Vulkan. Bekommt man diesen 5-mal, dann wird das 9500-Fache des Einsatzes auf einer Gewinnlinie ausgeschüttet. Das kleinste Symbol sind die zwei Palmen. Davon braucht man mindestens 3, um eine Gewinnkombination zu bilden und dann erhält man nur das 5-Fache des Einsatzes ausgezahlt.

Hat man mehr als einen Gewinn auf einer Gewinnlinie, so wird nur der höchste ausgezahlt. Hat man mehrere Gewinne auf mehreren Gewinnlinien, so werden diese addiert. Wann immer man einen Gewinn erhält, kann man in den Gamble-Modus wechseln. Hier muss man wählen, ob als nächstes eine rote oder eine schwarze Karte kommt. Liegt man richtig, dann wird der Gewinn verdoppelt. Liegt man falsch, dann ist der gesamte Gewinn verloren. Solange man gewinnt, kann man seinen Gewinn in diesem Modus insgesamt 5-mal riskieren und verdoppeln.

Bonuskarten

Der Vulkan ist nicht nur das Symbol mit der höchsten Auszahlung, er ist auch gleichzeitig das Wild-Symbol. Als solches kann der Vulkan alle anderen Karten im Spiel ersetzen, ausgenommen die Scatter-Karte.

Die Scatter-Funktion wird durch das Masken-Symbol ausgeübt. Hat man mindestens drei dieser Masken, dann erhält man 15 Free Spins. Alle Gewinne im Free Spin werden verdoppelt.

Der Eindruck

Das Lost Island-Slot eignet sich besonders für zwei Arten von Spielern. Die ersten sind die, die noch keine Erfahrung mit Slots sammeln konnten. Das Regelwerk ist sehr einfach und das Spiel ist schnell erlernt. Die anderen sind die, die nur mit niedrigen Einsätzen spielen wollen. Man setzt sein Geld direkt, ohne den Zwischenschritt über Münzen. Damit ist es einfach, den Überblick zu behalten. Der kleinstmögliche Einsatz liegt bei einem Cent und der größtmögliche Einsatz bei gerade mal 12,50 Euro. Man wird sich finanziell also kaum übernehmen.