Bet365 Affiliates

Bet365 Affiliates ist ein Marketingprogramm der Bet365-Unternehmensgruppe. Werbefirmen und individuelle Werber haben damit die Chance, Spieler für das Casino zu finden und damit eine Provision zu verdienen. Bet365 Affiliates selbst existiert seit 2001 unter einer Lizenz von Großbritannien. Wer ein Werbepartner in dieser Gruppe werden möchte, sollte sich jedoch über die Minimum-Aktivitätsklausel im Klaren sein.

Provision

Natürlich betreibt man keine Werbung gratis für ein Unternehmen. Der Profit kommt aus der Provision. Man meldet sich auf der Seite von Bet365 Affiliates. Danach erhält man Links und Banners und alles andere, was man braucht. Benutzt nun jemand diesen Link und landet auf der Seite des Bet365 Casinos, so wird dieser als angeworbener Spieler erkannt. Daraufhin werden seine Aktivitäten beobachtet. Jedes Mal, wenn das Casino einen Gewinn mit diesem Spieler erwirtschaftet, erhält der Werber eine Provision von 30%. Diese Provision erhält man während der gesamten Zeit, die der Spieler im Casino angemeldet ist und einen Profit erwirtschaftet.

Der Prozentsatz des Bet365 Affiliates ist fest vorgeschrieben. Das mag ein wenig unflexibel erscheinen, ist aber in Wahrheit ein Vorteil. Die meisten anderen Programme dieser Art staffeln die Höhe der Provision nach der Leistung. Wer mehr Spieler anwirbt, bekommt mehr Prozente. Gerade aber am Anfang ist es schwer, die höheren Zahlen zu bekommen.

Ein echter Nachteil jedoch ist das Erfordernis einer Mindestanwerbung. Man muss innerhalb von drei Monaten wenigstens 5 neue Spieler anwerben. Nur dann kann man seine Provision ausgezahlt bekommen. Schlimmer noch. Sollte man einmal innerhalb von drei Monaten keine neuen Spieler anwerben, kann der eigene Account sogar geschlossen werden.

Die Auszahlung

Nicht wirklich berauschend sind die zur Verfügung stehenden Transfermethoden. Man kann sich entweder einen Check schicken lassen oder einen Banktransfer durchführen. E-Wallets oder Ähnliches steht nicht zur Verfügung. Wer es gern kompliziert mag, kann sich jedoch ein Spielerkonto im Bet365 Casino erstellen. Auch dorthin kann der Profit für die Anwerbungen transferiert werden. Von dort geht es dann auch auf eine E-Wallet, so man das möchte.

Die Auszahlung ist einmal pro Monat auf Antrag möglich. Die Auszahlung erfolgt nicht automatisch. Während es keine Bearbeitungsgebühr gibt, gibt es aber auch keine festgelegte Bearbeitungszeit. Nach der Beantragung der Auszahlung weiß man also nicht, wie lange es am Ende dauert, bis man sein Geld sieht.

Für eine Auszahlung müssen zwei weitere Voraussetzungen erfüllt werden. Zum einen ist die ausgezahlte Mindestsumme 60€. Zum zweiten wird erst ausgezahlt, nachdem mindestens 5 Spieler angeworben wurden.

Hauptprodukte

Man bewirbt bei Bet365 Affiliates ein Casino. Dementsprechend umfassen die Produkte, die man bewirbt, das Glücksspiel. Darunter fallen die verschiedensten Arten von Slots. Dann gibt es auch Sportswetten und Bingo. Dazu kommen die klassischen Casinospiele und die Live Casinos. Man muss also dem Casinowesen etwas abgewinnen können, um hier Erfolgreich zu sein.

Auf der anderen Seite ist die Umwandlung von Klicks zu Kunden leicht. Jemand, der auf den Link klickt, landet auf einem bekannten und gut aufgemachten Casino. Dadurch wird Vertrauen aufgebaut und die Motivation, sie anzumelden, bleibt bestehen. Hohe Boni und ein guter Service vervollständigen das Bild. Für einen Werber lohnt es sich also, dem Bet365 Affiliates-Programm beizutreten.