Die Großen der Online-Casino-Industrie

Online-Casinos gibt es nun seit mehr als 20 Jahren. Da wird es Zeit, einmal Bilanz über die größten der Großen in dieser Industrie zu ziehen. Nicht immer sind die Großen auch wirklich die Casinos, aber immer sind sie etwas anders als ihre Konkurrenz. Sie zeichnen sich aus mit ihrer Erfahrung, ihren Ambitionen, ihrem Denken oder einfach nur in ihrer Skrupellosigkeit.

Unser Geschäft ist die Online Casino Bewertung. Wir testen täglich und vergleichen alle Neuzugänge ebenso wie die bekannten alten Häuser auf dem Markt und ziehen Bilanz. Bei Online Casino Bewertung werden die besten Spiel Angebote, die schnellsten Auszahler und die besten Plattformen gnadenlos unter die Lupe genommen und bewertet. Wir machen den live Test und nehmen uns auch den Kundendienst zur Brust. Wir testen Kompetenz, Sicherheit und Erreichbarkeit der Anbieter und ihren Service bis zur Schmerzgrenze und gerne auch um drei Uhr in der Nacht.  Denn bei uns werden täglich die besten Online Casinos Weltweit und auf dem deutschen Markt ermittelt und zwar ganz aktuell.

Die Nummer 1 Paddy Power Betfair PLC

Die Paddy Power Betfair PLC ist gleichzeitig der größte Vertreter der Industrie und der Beweis, dass man nicht mit Nettigkeit gewinnt. Der Wert des Unternehmens wird auf rund 12 Milliarden Dollar geschätzt. Das Unternehmen entstand aus einer Verbindung von Betfair und Paddy Power im Jahr 2016.

Betfair war zuvor einer der Großen im Bereich der Sportwetten. Dabei wurde das Unternehmen besonders durch zwei Dinge berühmt. Erstens ermöglichte es, dass die Spieler gegeneinander ihre Wetten abschlossen. Dabei konnten sie ihre eigenen Auszahlungschancen festlegen. Zweitens wurde Betfair vor allem durch seine sehr hohen Gebühren bekannt. Nach heftiger Kritik der Spieler hatte Betfair die Gebühren dann einfach noch einmal erhöht.

Paddy Power war zuvor eines der großen Unternehmen in Irland. Es wurde vor allem für seine sehr kontroversen Wetten berühmt. Nach der Wahl Obamas zum ersten schwarzen US Präsidenten boten sie eine Wette von 16 zu 1, dass er es nicht durch seine ersten 4 Jahre im Amt schafft. Viele Amerikaner sahen dies als eine Wette auf seine Ermordung an und regierten dementsprechend negativ. Während der Havarie einer Ölplattform im Golf von Mexico bot Paddy Power eine Wette darauf, welche Tierart zuerst durch das Öl aussterben würde.

Weiterhin zeichnete sich Paddy Power durch mehr als 5500 Beschwerden aus, die bei der Spielaufsichtsbehörde gegen das Unternehmen eingelegt wurde.

Die Nummer 2 William Hill

William Hill ist das älteste Unternehmen im Bereich des Glücksspiels. Es wurde 1934 in Großbritannien durch William Hill gegründet und ihm benannt. Zu dieser Zeit war das Glücksspiel in Großbritannien illegal, doch Hill nutzte eine Lücke im Gesetz aus. Heute wird der Wert des Unternehmens auf rund 5 Milliarden Dollar beziffert.

Casino Bewertung

  • 1

    32Red Casino

    Wenn man 32Red Casino liest, dann erwartet man einen Krac...

    Bewertung Spielen
  • 2

    Black Diamond Casino

    Das Black Diamond Casino trägt einen schwarzen Diamanten ...

    Bewertung Spielen
  • 3

    Casino Cruise

    Das Casino Cruise Casino punktet mit einer stattlichen Au...

    Bewertung Spielen
  • 4

    Casino.com Casino

    Casino.com ist kein Casino, wie man es erwarten könnte, s...

    Bewertung Spielen
  • 5

    Dash Casino

    Das Dash Casino überrascht mit einer originellen Startsei...

    Bewertung Spielen

Die Nummer 3 Playtech

vPlaytech ist der größte Anbieter von Spielprogrammen für Online-Casinos. Dabei ist das Unternehmen bekannt für seinen guten Service gegenüber den Spielern. Es gibt aber auch Kontroversen. Der Gründer Teddy Sagi wurde für Insider-Trading verurteilt. Dafür verbrachte er 9 Monate hinter Gittern. Weiterhin brachte er das Spiel Lakshmi Gold heraus. Dieses Spiel zeigt diverse Hindu-Gottheiten und ist dafür das Ziel von Kritik. Bisher hat Playtech das Spiel aber nicht zurückgezogen. Der Wert des Unternehmens wird mit ungefähr 3,6 Milliarden Dollar angegeben.

Die Nummer 4 Unibet Group

Das Unternehmen wird auf rund 2,5 Milliarden Dollar geschätzt. Es ist in Malta registriert und bieten eine breite Auswahl an Dienstleistungen im Bereich des Glücksspiels, darunter Sportwetten und Live Casinos. Der CEO des Unternehmens, Petter Nylander, wurde 2007 in Frankreich festgenommen und für mehrere Stunden festgehalten. Ihm wurde der Verstoß gegen mehrere französische Gesetze vorgeworfen. Diese Gesetze stammten jedoch aus dem Jahre 1830. Daher wurden die Vorwürfe wegen Lächerlichkeit wieder fallengelassen.